Wird es ein Hit – das iPhone 5?

Dienstag, 22. Mai 2012

Neue Technik-Projekte bringen in alle Welten eine große Spannung rein. Ganz besonders ist das natürlich auch bei den Apple-Produkten der Fall. Das zeigt die mögliche Vielfalt, die das neue iPhone 5 besitzen soll. Wenn dann noch von einer Person, die nicht genannt werden will, Geheimnisse ausgeplaudert werden, wird eine Geschichte umso reizvoller. Dies zeigen auch die bisher veröffentlichten Informationen rund um das iPhone 5.

Einsatz von LTE als Erfolgsgarant

So wird laut entsprechender Informationen das iPhone 5 mit dem Datenfunk LTE arbeiten, der noch ziemlich neu ist. Das dürfte laut der Spekulationen von Apple allein schon ein Garant sein, dass das iPhone 5 mindestens in den USA ein Hit wird. Schließlich wurde bereits das neueste iPad mit dem Datenfunk ausgestattet. Eine mögliche Präsentation des iPhone 5 könnte im September 2012 erfolgen.

Noch weniger Konkretes gibt es rund um das Design zu berichten. Erwartet wird ein Display, das dem der Vorgänger-Modelle sehr ähnlich ist. Die Größe könnte bei 4 bis 4,7 Zoll liegen, da es keine gravierende Veränderung der Bildschirmgröße geben soll. Würde das Handy tatsächlich allerdings dünner sein, könnte dies zu einem Bild führen, das pixeliger ausfällt. Insbesondere würde dies dann bei einer zu großen Diagonale des Displays schon auffallen.

Außerdem wird hinsichtlich des iPhone darauf verzichtet, die OLED-Displays einzusetzen. Würde ein flexibles Display eingesetzt werden könnte auch nicht das Retina Display genutzt werden.

Hinsichtlich des Prozessors wird ebenso davon ausgegangen, das ein A6-Prozessor in das Handy integriert wird, der wiederum auf der Basis der Quadcore-Technologie arbeitet. Damit könnte das neue iPhone 5 auf einer schnelleren Grundlage seine Aufgaben bewältigen.