Das neue HTC One kommt auf den Markt

Dienstag, 26. Februar 2013

Was die Quartal- und Verkaufszahlen von HTC im Jahre 2012 berichteten, mussten die Taiwaner einen großen Fehlschlag einstecken. Nur 32 Millionen Handys hatten sie verkauft und fielen damit weltweit auf den letzten Rang. Doch jetzt bringen sie ein neues Handy auf den Markt: Das HTC One. HTC hofft mit diesem neuen Smartphone auf eine Kehrtwendung des Schicksals und legen große Hoffnung in das neue Flaggschiff, das 12 Jahre lang perfektioniert wurde.

Was hat das neue HTC One zu bieten?

Das neue Mobiltelefon ist ausgestattet mit dem bekannten Betriebssystem Android 4.1. Der Full HD Touchscreen hat ein Maß von 4,7 Zoll und der Käufer kann wählen zwischen einem schwarzen oder silbernen Aluminiumgehäuse. Die verbesserte Kamera befindet sich am rechten oberen Gehäuserand auf der Frontseite und oben mittig auf der Rückseite. Das Telefon an sich wiegt 143 Gramm.

Das HTC wird groß angepriesen…

Der Hersteller wirbt mit sehr gutem Klang, aufgrund der Stereolautsprecher auf der Frontseite. Was die Kamera betrifft, soll die Fotoqualität immens verbessert worden sein. Auch im Dunkeln macht die Kamera angeblich gute Fotos und besitzt einen Bildstabilisator sowie Ultrapixel. Des Weiteren besitzt das Handy einen Infrarotsender, so dass man sie als Fernbedienung für TVs und Radios einsetzen kann. 300 Neuheiten wurden ins HTC eingebaut, die dem Benutzer das Bedienen vereinfachen und verschönern sollen und die Handynutzung attraktiver gestalten. Dazu zählt auch einer der neuesten Prozessoren, nämlich der Snapdragon 600 von Qualcom, welcher auf 1,7 Gigahertz getaktet ist.