Signature Touch – das erste High-End-Smartphone von Vertu

Dienstag, 17. Juni 2014

Das Unternehmen Vertu stellt Handys und Smartphones her, die aus edlen Materialien und High-End Technik bestehen. Die Modelle werden ohne Ausnahme von Hand gefertigt und bestechen durch qualitativ hochwertige Verarbeitung und individuelles Design. Mit dem Signature Touch launcht Vertu sein erstes High-End Smartphone, das durch modernste Technik auffällt, aber den Kunden auch einiges kostet.

Modernste High-End Technik

Zum Preis von 8000 Euro bekommt der Kunde mit dem Signature Touch ein Smartphone, das mit einem 4,7 Zoll Bildschirm ausgestattet ist und einen leistungsfähigen Snapdragon 801 Quadcore-Prozessor besitzt. Die Bilder der auffällig verbauten Kamera des Herstellers Hasselblad mit 13 Megapixeln werden in Full-HD angezeigt und können im internen 64 Gigabyte-Speicher ihren Platz finden. Die Lautsprechertechnik hat die Luxus-Marke Bang & Olufsen geliefert und beeindruckt mit einer glasklaren und störungsfreien Akustik im Vertu Signature Touch.

Exklusives Design mit edlem Materialmix

Das Design des High-End Smartphones besteht aus Titan und eingearbeiteten Echtleder-Applikationen, die dem Gerät eine edle und hochwertige Optik verleihen. Im Bereich der Ohrmuschel wurde eine Keramikverkleidung verwendet, die Design-typisch für Modelle der Firma Vertu ist. Natürlich ist es in dieser Klasse selbstverständlich, das Design nach Kundenwunsch anzupassen, sodass auch weitere Materialwünsche und Design-Vorstellungen bei dem handgefertigten Smartphone umgesetzt werden können.

Spezielle Vertu-Dienstleistungen

Wie auch bei anderen Vertu-Modellen, ist auch hier der Concierge-Service des Unternehmens per Druck auf die eigens dafür eingerichtete Taste erreichbar. Eine Unternehmenseigene App verschafft dem Nutzer Zutritt zu exklusiven Events und ein spezielles Sicherheitssystem schützt die sensiblen Daten auf dem Smartphone vor unerwünschten Zugriffen. Im Inneren des Metallriegels, der mittig die Kamera und den SIM-Kartenslot enthält, ist die Signatur des Mechanikers graviert, der das Modell gefertigt hat. Der „Ferrari“ unter den Smartphones ist weltweit ab Juli 2014 bei den Vertu-Stores erhältlich.