Das neue Sony Xperia S als direkter Konkurrent zum iPhone

Dienstag, 17. Januar 2012

Sony hat sich wirklich lange Zeit gelassen, denn die Konkurrenz wie Motorola, HTC, Samsung, LG und Apple haben auf dem Markt bereits Dual-Core-Smartphones. Auf der CES in Las Vegas hatte Sony mit dem Xperia S den ersten Dual-Core-Boliden präsentiert. Es handelt sich dabei um einen Technologienträger, denn der Prozessor taktet mit 1,5 Gigahertz.

Was sind die Vorteile des neuen Sony Experia S?

Somit wird die Taktfrequenz von dem Google Galaxy Nexus und dem Samsung Galaxy S2 spielend übertroffen und lediglich das HTC Sensation XE kann mithalten. Laut dem Hersteller soll das Xperia S in dem Quadrant-Benchmark sogar bis zu 3.500 Punkte schaffen. Bei einem Kurztest konnte diese Aussage allerdings wegen einer fehlenden Internet-Verbindung und wegen einer nicht installierter App nicht überprüft werden. Während diesem Test waren auch keine Browserbenchmarks möglich. Ohne Verzögerung öffnen die Apps und funktioniert die Navigation durch die Menüs. So schnell kann ein Nutzer nicht blinzeln, wie sich Standard-Apps wie der Browser öffnen. Auch das Display von dem Xperia S ist sehr beeindruckend, denn im Vergleich zu der Konkurrenz beträgt die Auflösung von dem 4,3 Zoll Tochscreen 1280 x 720 Pixel.

Zwar ist das Huawei Ascend P1 S technisch ähnlich, doch das Display hat eine geringere Auflösung von 960 x 540 Pixel. Auch das Galaxy Nexus und das Samsung Galaxy Note bieten HD-Displays, allerdings ist die Bildschirmdiagonale geringer. Bislang war das Retina-Display von Apple mit einer Punktdichte von 326 ppi ungeschlagen, doch das Sony Xperia S erreicht eine Punktdichte von 341 ppi.

Das Edelsmartphone Xperia S steht im Zeichen von High Definition und es funktioniert auch ohne Ericsson. Eine Zwölf-Megapixel-Kamera sorgt für gestochen scharfe Bilder und sie kann auch Videos in 1080p aufnehmen. Zur Verfügung steht ein bis zu 32 Gigabyte interner Speicher und die Kamera ist aus dem Standby-Modus innerhalb von 1,5 Sekunden für einen Schnappschuss bereit.