Google verkauft sein Handy-Geschäft an Lenovo

Freitag, 31. Januar 2014

Diese Meldung kam für viele Kenner der Materie doch ein wenig überraschend: Google gibt seine Allianz mit Motorola auf und verkauft seine Handysparte an Lenovo, heute die Nr. 1 im weltweiten PC-Geschäft. Diese Beziehung, die damit gerade einmal 20 Monate gehalten hat, war zu mindestens buchhalterisch ein schlechtes Geschäft. Der Verkauf geht für 2,9 Milliarden Dollar über die Bühne, bei der Übernahme betrug der Preis von Motorola noch gut das Vierfache.

Weiterlesen »